30.04.2017: Kulturwanderung durch das Kasbachtal inkl. Fahrt mit dem historischen Schienenbus / nur noch Männerplätze frei!

Wo sich südlich von Bonn auf der rechten Rheinseite das Siebengebirge und der Westerwald treffen, befindet sich das Kasbachtal mit seinen urwüchsigen Wäldern an steilen Hängen und schroffen Basaltsteinbrüchen.

Unser Guide Viola kennt sich in der Region bestens aus.
Treffpunkt ist am Linzer Bahnhof, so dass sich eine Anreise per Bahn anbietet. Um 11:00 Uhr wartet dann bereits das erste Highlight des Tages:  Wir besteigen den roten historischen Schienenbus aus den fünfziger Jahren und fahren rund 20 Minuten auf einer Steilbahnstrecke durch das Kasbachtal bis nach Kalenborn, dem Startpunkt unserer Wanderung.

Wandern Rheinsteig Pause IMG_0220Entlang des plätschernden Kasbachs führt uns der Weg über viele abwechslungsreiche Kilometer zu einer mitten im Wald gelegenen Brauerei. Das angegliederte Nostalgiemuseum wie natürlich auch die Schankstube laden hier zur Einkehr ein. Wenn das Wetter mitspielt, gibt es auch draußen im Biergarten lauschige Sitzplätze.Kölsch Anstoßen DSC01098 (Verzehr auf eigene Rechnung)

Frisch gestärkt geht es den Kasbach weiter talabwärts. Ein steiler Anstieg bringt uns dann zur Aussichtsplattform Erpeler Ley. Die Erpeler Ley, ein Basaltfels am Rhein gehört zu den bekanntesten Vulkanruinen im Mittelrheintal. Von dort genießen wir die reizvolle Aussicht und blicken weit über Linz und Remagen hinauf in die Berge der Eifel hinein. Auch die Überreste der Ludendorff-Brücke, besser bekannt unter dem Namen „Brücke von Remagen“ erblicken wir von hier oben. Sie spielte eine entscheidende Rolle in der Endphase des 2. Weltkriegs für den Vormarsch der Alliierten.

Wandern groß DSC00813Auf dem Rheinsteig-Pfad führt der Weg nun wechselnd bergab und bergauf über den Ockenfels zurück nach Linz. Dort können wir bei einer gemeinsamen Schlusseinkehr den Tag ausklingen lassen.

Die Weglänge beträgt ca. 16,5 km. Bei 5 Stunden Gehzeit und einigen Auf- und Abstiegen ist eine ordentliche Kondition erforderlich. Festes, knöchelhohes Schuhwerk, evtl. Regenschutz und ein Tagesrucksack mit Proviant werden dringend empfohlen.

Eingeschlossene Leistungen:
+ Fahrt mit dem historischen Schienenbus nach Kalenbach
+ geführte Wandertour über ca. 5 Stunden zzgl. Pausen
+ jede Menge Spaß und neue Kontakte
+ Organisation durch justDATES.de







Ort:Bahnhof Linz (Rhein)
Zum Bahnhof
53545 Linz (Rhein)
Anfahrt:ÖPNV z.B. vrs-info.de, bahn.de
Von Köln Hbf bis Linz Bf ist es nur eine Stunde, von Bonn Hbf 45 Minuten.
PKW: maps.google.de

Uhrzeit:10:45 - 18:00
Preis (pro Person):29€
Alter:35-55
Hinweise:Die Weglänge beträgt ca. 16,5 km. Mit 5 Stunden Gehzeit und einigen Auf- und Abstiegen erfordert der Weg eine ordentliche Kondition. Festes, knöchelhohes Schuhwerk, evtl. Regenschutz und ein Tagesrucksack mit Proviant werden dringend empfohlen.
Die Tour findet auch bei wechselhaftem Wetter statt!
Hunde sind nicht zulässig.
Karte:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen