18.08.2019: Single – Wanderung auf dem Beethovenweg

Unser Guide Heinz ist leidenschaftlicher Wanderer und kennt sich in der Region sehr gut aus.

Für unsere heutige Tour hat er den neuen Beethoven-Wanderweg ausgewählt. Bonn ist Geburtsort, Ort der Kindheit und Jugend und Ort der musikalischen Ausbildung sowie Prägung Ludwig van Beethovens. Der junge Ludwig lernte seine durch die Natur geprägte Umgebung durch Ausflüge und Wanderreisen ins nahe Siebengebirge kennen.

Wir begeben uns heute also auf Beethovens Spuren! Unser Treff ist am Bahnhof in Königswinter. Von hier laufen wir durch das nahegelegene idyllische Nachtigallental.

Zu Beethovens Zeit hieß das Tal noch Mennesbachsiefen. Später ließ der Bürgermeister Miebach den Pfad in eine Promenade umwandeln – den Sommerfrischlern zuliebe. Heute genießt der Wanderer die Ruhe im Schatten hoher Bäume.

Vorbei geht es am Willi-Ostermann-Denkmal und später am imposanten Schloss Drachenburg, beides zu Beethovens Zeiten um 1780 noch nicht vorhanden.

Überhaupt: Am nach ihm benannten Wanderweg eröffnen sich völlig andere Aussichten als zu Beethovens Zeiten.

Weiter gehts zum Plateau des Drachenfelsens mit Landsturmdenkmal, dann am Milchhäuschen und Einkehrhaus vorbei, die zu einer Einkehr einladen ;-).
Weitere Highlights sind die Burgruine Rosenau, die Klosterruine Heisterbach, das Petersberger Schloss und natürlich die vielen phantastischen Aussichten ins Rheintal und weit darüber hinaus…

Genießen Sie in entspannter Atmosphäre eine anspruchsvolle Single – Wanderung in einer der schönsten Ecken des Siebengebirges…

Eingeschlossene Leistungen:
+ geführte Single – Wanderung über rund 4,5 Stunden
+ Organisation durch justDATES.de
+ jede Menge Frischluft, neue Kontakte und neue Eindrücke

Speisen und Getränke sind nicht inbegriffen.







Ort:Bahnhof Königswinter
Bahnhofsallee 14
53639 Königswinter
Anfahrt:ÖPNV Anbindungen: DB RE8, RB27 bis "Königswinter Bahnhof“ , Fahrplanauskunft unter: www.vrsinfo.de
Uhrzeit:11:00 - 16:30
Preis (pro Person):20€
Alter:35-59
Hinweise:* Schwierigkeit: Mittelschwer. Die Weglänge beträgt ca. 15 km, es sind rund 580 Höhenmeter zu bewältigen. Es gibt einzelne steile Abschnitte, die bei Nässe ein wenig rutschig sind. Bitte denken Sie an griffiges Schuhwerk.
* Ein Tagesrucksack mit Proviant und eine Trinkflasche sind empfehlenswert.
* Dauer: ca. 4:45 Stunden (zzgl. Pausen). Die Tour findet auch bei wechselhaftem Wetter statt.
* Hunde sind nicht zulässig.
Karte:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen