30.05.2019: Single – Wanderung an Himmelfahrt!

Willkommen zu einer genießerischen Single – Wanderung zu den legendären Battertfelsen und zur Ebersteinburg!

Wir treffen uns oberhalb von Baden-Baden an dem Parkplatz Wolfsschlucht, der auch mit dem Bus zu erreichen ist. Hier beginnt unsere gemeinsame Tour. Wir erblicken Baden-Baden von der Teufelskanzel aus und besuchen dann die Engelskanzel.

Über den Kapellenweg spazieren wir zum Schloss Hohenbaden und erfahren spannende Geschichten, bevor wir die Ritterplatte erreichen. Die Ritterplatte ist ein Aussichtspunkt auf dem Battertfelsen und bietet einen wunderschönen Ausblick auf Baden-Baden, die Rheinebene und das unterhalb gelegene Schloss.

Jetzt wird es spannend, denn gemeinsam erreichen wir den Battertfelsen – ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Kletterer. Auf steinigen Pfaden, die bei Nässe auch glatt sein können, geht es ins “alpine Hochland” auf 568 m Höhe. Je nach Jahreszeit unternehmen wir einen Abstecher zur Felsenbrücke und werden dann mit einem weiteren wunderschönen Ausblick belohnt.

Nachdem wir den Battertfelsen wieder verlassen haben, spazieren wir gut gelaunt zur Ruine Ebersteinburg, die Stammsitz der Grafen von Eberstein war. Der begehbare Bergfried besitzt eine Plattform mit herrlicher Rundum-Aussicht und lohnt für eine Besichtigung oder eine Pause in der Burg.

Am Luisenbrunnen können wir unseren Trinkwasservorrat wieder auffüllen und uns etwas ausruhen, bevor wir die Lukas-Hütte erreichen. Auf dem „verbrannten Felsen“ stehen ein weißes Kreuz und die Lukas-Hütte auf einem Felsvorsprung. Sie bietet uns einen schönen Blick auf das Murgtal, bevor wir die Wolfsschlucht und unsere Einkehr erreichen. (Verzehr auf eigene Rechnung)

Eingeschlossene Leistungen:
+ geführte Single – Wanderung über rund 10 Kilometer
+ eine Menge Frischluft und neue Kontakte







Ort:Parkplatz Wolfsschlucht
Ebersteinburger Straße 2
76530 Baden-Baden
Anfahrt:ÖPNV: Bushaltestelle Ebersteinburg, Wolfsschlucht
maps.google.de
Uhrzeit:11:00-17:15
Preis (pro Person):24€
Alter:49-69
Hinweise:Die Strecke ist rund 10 Kilometer lang, die reine Wanderzeit beträgt rund drei Stunden.
Schwierigkeitsgard: mittel. Trittsicherheit und normale Kondition sind ausreichend.
Karte:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen